* Nsa Juice Plus + Complete Shape: TWEETS,

here

Translation

Weiterempfehlen per...

(placeholder)

VORSICHT ...im Umgang mit Juice Plus+™

Ärzte und Medizinjournalisten informieren:

(placeholder)

TRANSLATION? – No problem: ...full-TEXT: Choose above!  ...single-WORDS: Click here!

Vorsicht im Umgang mit JuicePlus!!

KRITIK         

TWEETS (Blog):



Kein Platz für Propaganda!

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Auf dieser Seite bemühen sich die Betreiber, dass sich hier nicht wieder (wie auf anderen Foren) die JuicePlus-Mafia breitmacht um in ihrer unausstehlichen und penetranten Weise Stimmung "fürs" Produkt zu machen. – Und dazu muss dieser Blog leider geschlossen bleiben bzw. dient als eine Art Poster ('TWITTER').





Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Wie sagt eine alte Weisheit: "Wer nicht sehen will muss fühlen". Wer sich so offensichtlich durchs Geld verführen lässt, das ganze dann mit Gutmenschentum zu erklären versucht und seine Aufdringlichkeit selbst nicht mehr merkt, der wird Stück für Stück von der Gesellschaft enttarnt und von liebgewonnenen bzw. wichtigen Menschen nicht mehr ernstgenommen ...und isoliert sich. – So finden diese Vertreter dann ihr (trügerisches) Heil im Kreise einer Sekte. Bei diesem Prozess hilft das Pulver und vernebelt großteils das gesunde Beurteilungsvermögen.

Hilfe!




Auch Aerzte lassen sich missbrauchen ...und merken es nicht mal

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

ICH HABE -ALS ARZT- DAS PRODUKT UND DIE FIRMA SEHR GENAU UNTERSUCHT … UND KANN DAVOR NUR WARNEN!!

Einige Kollegen glauben damit Ihr Einkommen aufbessern zu müssen und sehen in ihrer Gier gar nicht, dass sie damit nicht nur ihrem "Ruf schaden" sondern auch teils "ILLEGAL" handeln!

Der Rest an Vertretern, die dieses Produkt verkaufen wollen, sind grauenhaft un-ausgebildete Laien, die sich als Ernährungsberater aufspielen.

Die ganze Begeisterung dieser Leute entsteht wesentlich aus deren GIER und wächst mit jeder Provisionszahlung ... Oder glauben Sie ernsthaft, dass diese Menschen den ganzen Aufwand nur machen, weil sie anderen helfen wollen? – In erster Linie will jeder Vertreter bzw. so "begeisterte Verkäufer" nur sich selbst helfen, und zwar finanziell!!!





NSA: Ja, wer SCHNUEFFELT denn da

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Und die im Hintergrund steuernde Organisation "NSA" aus den USA ist bereits heftig wegen ihrer AUSSCHNÜFFELUNG in die Kritik geraten, u.a. weil sie mit ihrem Registrierungs- und Bestellsystem (unter Preisgabe persönlicher Daten mit einer Speicherung im us-amerikanischen Zentral-Computer!) in die Privatsphäre eindringt bzw. hinein“schnüffelt"!





BALD NSA-Produkte IN JEDEM HAUSHALT!?

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Ziel der Amerikaner: Über ihr Distributoren-Netzwerk, das NSA derzeit über ganz Europa ausweitet, versuchen die Amerikaner in möglichst jeden Haushalt vorzudringen.

Aber VORSICHT: Mit einem Allerweltsartikel (JuicePlus®) und einem Abspeck-Programm (JuicePlus-Shape®) kommen die Amerikaner an die Kontaktdaten ihrer Kunden, die dann (wie Insider wissen) akribisch und dauerhaft im amerikanischen Zentralcomputer gespeichert werden. Und welchen Unfug die Amerikaner damit anstellen weiß bis heute noch niemand so genau. Was nach dem "NSA-Skandal" in Europa jeder weiß und wohl nicht mehr explizit erklärt werden muss, ist, dass persönliche Daten, sobald sie die Grenzen zu den USA überschritten haben, der "Daten-Widerei" ausgesetzt sind. Und wo IHRE Daten dann landen und wofür sie benutzt werden, kann niemand versichern. – Deshalb AUFGEPASST: Damit werden Sie vielleicht unfreiwillig und nichtsahnend zu Agenten und zum Instrument der NSA-Ausspähung!!

 

Prinzip bei diesem Vorgehen ist es, dass man die Produkte nicht in Geschäften kaufen soll, sondern Interessenten quasi gezwungen sind ihre persönliche Daten bis hin zu ihren Bankdaten an NSA preiszugeben.

 

Wir warnen vor dieser Ausspähung persönlicher Daten und davor Familie und Freunde zur Datenpreisgabe zu überreden. Wir sollten uns und unsere Lieben stattdessen davor besser schützen sowie beim Kauf von JuicePlus®, genau überlegen, ob es so überhaupt notwendig ist?

Wir raten dringend zum Verweigern solcher Einblicke!! – Jedes Produkt, dass man heutzutage kaufen will, sollte gegen Barzahlung und zumindest ohne Nennung persönlicher Daten zu kaufen sein. So ist das Produkt JuicePlus®, auch für diejenigen, die nicht darauf verzichten wollen, mit EBAY® (meist noch deutlich günstiger) zu erwerben. Die Frage, die man sich bei dem Angebot auf EBAY® allerdings stellen muss, ist, woher diese Produkte kommen, die hier wieder zum Verkauf angeboten werden (...wenn man aus den Medienberichten erfährt, dass dort teils inhaltslose oder sogar giftige bzw. kontaminierte Pulver drin sein können)? – Und sind wirklich so viele Menschen mit dem Produkt zufrieden?

 

Sinn und Zweck der NSA-Aktivitäten werfen bei uns viele Fragen auf! – Oder beunruhigt Sie das nicht?





Hat JuicePlus®/NSA etwas mit einer SEKTE zu tun?

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum sich ihre Bekannte oder ihr Familienmitglied seit ihrer Arbeit für JuicePlus® u. NSA so verändert hat, warum er/sie so penetrant, intolerant oder aggressiv geworden ist? Und hat sich Ihnen auch schon mal der Verdacht aufgedrängt, dass sie in die Hände einer Sekte gefallen sind?

Dann sollten Sie sich mit dem Thema "Sekte" einmal näher auseinandersetzen. ...

 

Zuvor muss man erst die Begrifflichkeit klären: Eine 'SEKTE' stellt von der Definition her zunächst mal nur eine 'Sondergemeinschaft' bzw. eine 'Bewegung' dar, die eine besondere Meinung oder Überzeugung (teils vehement und aufdringlich) vertritt. Sie werden im modernen Sprachgebrauch häufig als problematisch für bestimmte Menschen betrachtet bzw. aufgrund ihrer Arbeit mit "Gehirnwäsche" für gefährlich und in orthodoxer Sicht sogar als "Irren-Lehre" angesehen. Ihnen wird vorgeworfen besonders aus wirtschaftlich-motivierten Gründen als "HEILSBRINGER" aufzutreten und mit einer gewissen 'Verbissenheit' zu handeln. Dabei schrecken sie oft nicht vor 'wirtschaftlicher Ausbeutung' ihrer Mitarbeiter zurück oder versuchen sich des Eigentums bzw. vollen Einsatzes der Mitarbeiter auf verschlungen Wegen zu bemächtigen. Bei der Arbeit wird ein hohes persönliches Engagement und der Einsatz von privaten Mitteln (Geld) zur 'WEITERBILDUNG' zu einem selbstverständlichen Ritual.

Es werden "Hohe und durchaus nachvollziehbare IDEALE" geschaffen, die den persönlichen Einsatz rechtfertigen. In modernen Sekten versucht man inzwischen durch die Schaffung eines geldwerten Vorteils Anreize zu setzen um die Ideen massiv in die übrige Bevölkerung zu infiltrieren. Dabei zeigt sich immer wieder: GIER UND VERBLENDUNG FRESSEN DAS HIRN!

 

Damit möglichst jeder in der Gemeinschaft die von der Konzernleitung gewünschte Leistung bringt und auch nicht auszuscheren versucht, werden permanent Seminare und Kongresse veranstaltet, in denen die Mitarbeiter auf die Linie der Sekte immer wieder eingeschworen werden. Dabei werden leuchtende Beispiele (als Vorbilder) auf die Bühne gestellt, an denen sich andere orientieren können ...und sollen. Das erfüllt zusammen mit einer götzenähnlichen Verehrung der Führungsebene ein für Sekten typisches Kriterium: den „Personenkult"!




Rücksichtsloser Umgang mit Sektenmitgliedern

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Die dahinterstehende Firma ist hochgradig unseriös! Sie lässt sich von "dummen bzw. ignoranten" Vertrieblern (die nicht genau auf ihre wirkliche Situation schauen wollen) ein Produkt in die Welt bringen und ködert dazu mit hohen Verdienstmöglichkeiten. Dafür erwartet die Firma hohen persönlichen Einsatz, um dann diesen "Dummen" (sog. 'Partnern' od. selbständigen Distributoren) am Ende ihr Geschäft und ihre Verdienste am Tag X wieder abzujagen bzw. sie zur Aufgabe zu bewegen, um dann mit einer lächerlichen Abfindung (wenn überhaupt) sich dieses Geschäft einzuverleiben.

Sollte der Vertriebspartner Widerstand leisten, so wird er kurzerhand enteignet. Dazu hat die Firma ihre VERTRÄGE GANZ GESCHICKT GESTALTET und hält sich die Möglichkeit offen jederzeit den Vertrag -sogar ohne Angabe von Gründen- zu kündigen.

Das sollte eigentlich den übrigen Mitarbeitern der Firma eine Warnung sein. Aber erfahrungsgemäß verhindert die "GIER DER VERKÄUFER nach dem schnellen Geld" einerseits sowie die geschickte Tarnung der Firma als 'FIRMA MIT HERZ(?)', dass sich die Mitarbeiter mit diesem Thema und ihrer Vertragssituation auseinandersetzen.

Die einzigen, die dieses Spiel von Anfang an schnell zu durchschauen scheinen, sind gut ausgebildete Rechtsanwälte, weshalb in der Struktur dieser Organisation kaum oder sogar keine solche Juristen anzutreffen sind.

Bevorzugte Zielgruppen dieser Infiltration sind: Gescheiterte, In-Not-Geratene, Hausfrauen, Jobsuchende, Unzufriedene, Gierige oder medizinische Heilberufe. In allen Gruppierungen ist davon auszugehen, dass sie nichts oder wenig von den juristischen Hintergründen verstehen, dass die Tarnung und Vorheuchelung des Gutmenschentums durch die Firma so gut funktioniert. – Mit Hinlenkung der Motivation auf einen immer wieder unterstrichenen, GUTEN ZWECK und der unerschütterliche Glaube für eine gute Sache zu arbeiten sowie die Gier nach dem Geld macht die Betroffenen allmählich und völlig unbemerkt ABHÄNGIG und BLIND macht!

 

Selbst die Enquête-Kommission des DeutschenBundestages klassifiziert nach deren Kriterien inzwischen einige Strukturvertriebe (zu denen JuicePlus®/NSA gehört) in der Arbeitsgruppe 'Sekte und Psychogruppe' als Sekte ein. In jedem Fall wird empfohlen den Vertretern solcher Gruppierungen mit äußerster Vorsicht zu begegnen!!!





JuicePlus als Mittel zum Zweck?

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Wir warnen vor Mitgliedern einer Sekte, die JuicePlus™ als Mittel zum Zweck nutzt. – In diese Geschäfte mit JuicePlus™ mischen sich massiv auch Sektenaktivitäten anderer Sekten, was Sektenbeauftragte aufhorchen ließ.

Wer mit dem dort vertriebenen Obst- u. Gemüseprodukt in Berührung kommt kann sich also unversehens irgendwann im Einfluß dieser Sekten befinden. So benutzt eine Glaubenssekte (deren Namen wir aus rechtlichen Gründen und zum Schutze der Whistleblower nicht nennen dürfen) ihre Kontakte aus dem JuicePlus-Geschäft um Menschen in freie Glaubensgeneinschaften zu lenken, in denen nicht nur die "charismatische Verehrung" praktiziert wird sondern auch der 'Exorzissmus'. – Wir mahnen deshalb zur äußersten Vorsicht und Zurückhaltung! ...aus eigener Erfahrung unserer Informanten (die nicht mehr öffentlich auftreten, weil sie um ihre Gesundheit und Verfolgung fürchten).

[Im Rechtsfall liegen unserer Redaktion alle notwendigen Dokumente, Unterlagen bzw. Zeugenaussagen vor, die das beweisen.]





Wird JUICE-PLUS über ein "SCHNEEBALLSYSTEM" vertrieben?

  Posted by igia.international@gmail.com

  comments (0)

Urteilen Sie selbst!

Die Firma NSA und deren Vertriebler betonen immer, dass es sich bei dem Vertrieb und Verkauf von JuicePlus nicht um ein Schneeballsystem handelt. Doch diese Argumentation ist mehr als löchrig.

 

Zur Definition [s. Wikipedia]: "Als SCHNEEBALLSYSTEM oder PYRAMIDENSYSTEM werden Geschäftsmodelle bezeichnet, die zum Funktionieren eine ständig wachsende Anzahl an Teilnehmern benötigen...und...sind Spezialfälle von Systemen, welche auf unendliches Wachstum unter endlichen Rahmenbedingungen angewiesen und daher grundsätzlich instabil sind."

In den meisten Ländern sind diese Systeme mittlerweile (zumindest teilweise) verboten und unter Strafe gestellt ...aber teils schwer aufzudecken.

Um solche Systeme in Deutschland als illegal zu erklären, hat der Gesetzgeber im §16, Abs. 2 des "Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)" folgendes zu regeln versucht: ..."Wer es im geschäftlichen Verkehr unternimmt, Verbraucher zur Abnahme von Waren...durch das Versprechen zu veranlassen, sie würden...besondere Vorteile erlangen, wenn sie andere zum Abschluss gleichartiger Geschäfte veranlassen, die ihrerseits nach der Art dieser Werbung...Vorteile für eine entsprechende Werbung weiterer Abnehmer erlangen..., wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

 

Diese Kriterien werden durch NSA bzw. den Vertriebler von JuicePlus in nicht unerheblichen Maße erfüllt.


ERLÄUTERUNGEN:

Das sind einige der Gründe, warum inzwischen auch Staatsanwaltschaften sich für diesen Vertrieb interessieren. Es ist bisher nur noch schwierig entsprechende Vergehen der Vertriebler (Verkäufer) und der Firma selbst nachzuweisen [weil sie sich damit einerseits selbst belasten oder ihre finanziellen Beteiligungen verlieren könnten, da die Firma in ihren Verträgen die Verschwiegenheit bzw. deren Verletzung als Kündigungsgrund festgelegt hat [s. dazu auch die Ausführungen in den 'Hintergründen' dieser Website]]. Außerdem erschwert die Tatsache, dass sich der europäische Sitz der Firma und viele ihrer führenden Vertriebler in die Schweiz oder andere Länder abgesetzt haben, die Recherchen der Ermittlungsbehörden und die Strafverfolgung gegen die Firmenleitung.

 

Wenn Sie schon einmal auf den Vertrieb von JuicePlus angesprochen wurden, so können Sie in den meisten Fällen bestätigen, dass die hier angesprochene Gesetzeswidrigkeit in vollem Umfang erfüllt wird! – So versucht man Kunden zum Verkauf des Produkts zu veranlassen, indem man ihnen über das reine Angebot des Produkts hinaus zu gegebenem Zeitpunkt in Aussicht stellt, dass sie einen nicht unerheblichen, geldwerten Vorteil dabei erhalten, wenn sie weitere Kunden zum Kauf dieses Produktes veranlassen. Das nennt man "Rekrutierung von neuen Mitarbeitern".

Um den Tatbestand des o.g. Gesetzesverstoßes vollständig zu erfüllen wird dabei zudem versucht -allerdings in geschickter Weise und zur Verdunkelung dieses illegalen Vorgehens nur in mündlichen Gesprächen (was den Nachweis durch die Staatsanwaltschaften bisher bei der Strafverfolgung so erschwert)- auf die neuen Kunden einzuwirken diese Mitarbeiterwerbung ihrerseits fortzusetzen.

Mitunter wird den Kunden in Aussicht gestellt, so einen Teil ihrer Ausgaben wieder hereinzuholen ...oder sogar ein "dickes Geschäft" aufbauen zu können. Letzteres funktioniert allerdings nur in den allerwenigsten Fällen und oft nur durch rücksichtsloses Vorgehen (wie viele Beispiele zeigen). Das ist ein möglicher Grund, warum im Internet dermaßen viele negative Einträge zu JuicePlus und NSA existieren!?

 

Wenn Sie sich also nicht irgendwann und überraschend mit der Staatsanwaltschaft und einer unerwarteten Anklage wegen Verstoßes gegen das UWGesetz sowie anderen Konsequenzen aus diesem illegalen Handeln konfrontiert sehen wollen [weil Sie nicht abschätzen können, was legal und illegal in diesem Zusammenhang ist], so raten wir Ihnen dringend sich zuvor juristisch entsprechend beraten zu lassen und zu überdenken oder von einem möglichen Kontakt mit NSA und dessen Mitarbeitern lieber vorbeugend Abstand zu nehmen!


   Vorige Seite:


Nächste Seite: