* Nsa Juice Plus + Complete Shape: ein oft KRITISIERTES BESTELLSYSTEM u. HAUSLIEFERSERVICE,

here

Translation

Weiterempfehlen per...

(placeholder)

VORSICHT ...im Umgang mit Juice Plus+™

Ärzte und Medizinjournalisten informieren:

(placeholder)

TRANSLATION? – No problem: ...full-TEXT: Choose above!  ...single-WORDS: Click here!

Zur Reaktion der JuicePlus-Gläubigengemeinde:

Die persönlichen Angriff auf uns im Internet wie auch generelle Versuche in typischer Sektenmanier "Ungläubige" lächerlich zu machen bzw. gezielt zu verleumden und Kritiker als dumme "Idioten" hinzustellen, entspricht genau dem Verhalten, welches wir bei unseren Recherchen zum Vertrieb immer wieder feststellen mussten.


Zur Gestaltung unserer Website:

Unser Redaktionsteam aus etwa 40 Medizinern, Wissenschaftlern und Journalisten hat sich bemüht eine auch für Laien verständliche, unterhaltsame und durch entsprechende Bebilderung akzentuierte Informationquelle zur Verfügung zu stellen. Dazu haben wir den sonst meist trockenen Weg der Wissenschaft stellenweise bewusst verlassen und der Seite zudem mittels Eyecatcher bzw. Bebilderung einen abwechslungsreichen bzw. populär wissenschaftlichen Charakter gegeben. Damit möchten wir einem möglichst großen Kreis der Bevölkerung den Zugang erleichtern. – Wir bitten um Verständnis bei den Wissenschaftlern.


Zum "GESCHÄFT MIT DEM SCHLECHTEN GEWISSEN":

In der Bevölkerung ist aufgrund von gezielten Desinformationen sowie der permanent fortgesetzten Manipulation ein Ruf nach unabhängiger Information laut geworden, zumal viele Menschen, spüren, dass sie hierzu nicht ehrlich beraten werden. Viele suchen nach Antworten oder berichten von ihren schlechten Erfahrungen mit Produkt und Vertrieb. Dabei geht es etwa nicht nur um nicht beobachtbare Wirkungen sondern besonders auch um schädliche Nebenwirkungen u. darum, dass einige davon offenbar schwer krank machen. Und so geben manche Menschen verständlicherweise im Internet ihrer Verärgerung entsprechenden Ausdruck. Um solche Erfahrungen verständlich einzuordnen wie auch zukünftigen Schaden abzuwenden haben wir dieses Buch kostenfrei ins Internet gestellt.


Die Redaktion




Warum überhaupt ein JUICE PLUS+- 'Abonnement' und warum der 'Hauslieferservice'?


Auch das Bestell- und Liefersystem stösst manchem sauer auf [...worüber Sie mehr unter diesem LINK erfahren können] und so mancher mag das Abosystem überhaupt nicht. Warum?


Nun, wenn der Kunde merkt, dass ihm das Pulver nichts bringt, hat man ihm schon eine Drittel-Jahresration für mehrere Hundert Euro verkauft (welche erfahrungsgemäß die wenigsten zurückgeben). Außerdem muss der Kunde auf diese Weise alle Produkte abnehmen, selbst wenn er vielleicht nur das Gemüseepulver wünscht. So verzehrt er zwangsläufig die dreifache Menge und das rthöht nicht nur den Profit sondern macht auch die Planung für die Herstellerfirma deutlich besser berechenbar und kostengünstiger, wodurch sich der Profit nochmals erhöht. – Simply clever! ...wenn dabei auch die Kundenbedürfnisse zu Gunsten des Profits in den Hintergrund treten.


Aber nicht nur das: Die europäischen Töchter der NSA sammeln mit ihrem Abo-Bestellsystem persönliche Daten von Millionen Menschen weltweit (d.h. in mind. über 30 Ländern), was vielen Menschen überhaupt nicht behagt. Denn was passiert mit unseren nach USA übermittelten Daten, fragen sich viele von denen? Darüber denken aber aus unserer Beobachtung immer noch zu wenige nach. – Und mit dem Hauslieferservice weiss man dann auch noch ganz genau, wo diese Menschen wohnen.


Mit diesem System ist es möglich die Daten der Patienten und Kunden zu erfassen und sie dann für viel Geld an Datengiganten und in die (Pharma?)Industrie, an Google bzw. Facebook oder auch an Krankenversicherungen und andere Versicherungen weiter zu verkaufen. So kann beispielsweise nicht nur Werbung gesteuert sondern (zukünftig) auch Versicherungsprämien berechnet werden, denn man geht davon aus, dass Menschen, die freiwillig in angeblich gesundheitsförderliche Produkte oder Schlankmacher investieren, das nötig haben bzw. damit ein Problem haben oder ein versicherungstechnisch höheres Risiko darstellen. – Also Vorsicht mit der leichtfertigen und verfolgbaren Herausgabe solch sensibler Daten!!


Ein andere Möglichkeit des Systems ist, dass man auf diese Weise den Kunden (anders als beim Thekenverkauf) immer wieder kontaktieren kann, über sein Verkaufsverhalten informiert bleibt und ihm neue Produkte anbieten kann.

Einmal in so ein System eingegeben ist der Kunde transparent und in gewisser Weise im Verkaufsystem gefangen. Auch für die Verkäufer ist das selbstverständlich von großem Vorteil.


Es bietet dem Hersteller und Vertreiber der Produkte aber noch einen weiteren Vorteil, nämlich, dass wenn ein Verkäufer die unseriösen Machenschaften aufdeckt und sich aus dem Verkauf zurückzieht, auf diese Weise die Daten der Kunden erhalten bleiben und an den nächstoberen in der Verkäufer-Upline weitergegeben und -im Falle der gesteuerten Enteignung- die Provision dorthin übertragen werden können. Das ist wichtige Grundlage eines auf solchen Raub ausgerichteten Systems! – Für die Oberen in der Pyramide wie auch für die Firma und deren Inhaber ist das eine 'Win-Win-Situation'. Simply clever!


Und jeder, der schon einmal ein Abonnement hatte, weiß, wie die Trägheit der Kunden genügend oft dazu führt, dass ein Abonnement spät oder viel zu spät abbestellt wird. Das sind in der Gesamtheit für eine Firma dieser Größe, die in über 30 Ländern ihre Produkte verkauft, letztlich Millionenbeträge ...jedes Jahr.


Trickreich verkauft wird das dem Kunden mit den Argumenten, dass er das Produkt schließlich lebenslang brauche und es so nicht alle 4 Monate nachbestellen müsse. Man versucht also die Zustimmung dadurch zu erreichen, dass man die Bequemlichkeit anspricht. – Aber schauen Sie sich im Vergleich mal Ihr Zeitungsabonnement an: Erhebt man da auch so umfangreich Ihre Daten und schickt sie an eine solche Datenkrake (wie im Falle von JuicePlus an NSA) in den USA?

Wir mahnen nicht nur diesbezüglich: Vorsicht im Umgang mit JuicePlus!


Und erfahrungsgemäß wehren sich (besonders im aufgeklärten Europa!) viele Kunden gegen diese "Abonnement-Späh-Taktik" ...aber erfolglos, denn die 'Ausspähung' ist wesentlicher Teil des Geschäfts. Und wer sich wehrt, dem wird die Bestellung mit Hindernissen so erschwert, dass er/sie schließlich aufgibt. Simply clever!




Hinweis: Für diejenigen, die entgegen aller Einwände und gegen jede Vernunft dennoch nicht auf JuicePlus verzichten wollen, weil sie intelligenten Erkenntnissen nicht zugänglich sind oder sich völlig überzeugt 'fühlen' von der stets angezweifelten Sinnhaftigkeit bzw. weil sie zu wissen 'glauben', dass solches im Gesamtkonzept mit anderen Maßnahmen positive Effekte bei ihnen erzeugen könnte (wobei der „Placebo-Effekt" -also die Einbildung bzw. ‚Schein statt Sein‘- eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt!), haben wir folgenden Tipp: Sie kaufen es deutlich billiger bei eBay [hier klicken] oder besser noch: Schauen Sie sich mal bei den überlegenen Alternativprodukten mit günstigerem Preis um.


Wer also nach einer wirkungsvollen Alternative sucht, der findet sie vielleicht eher bei FoPo®, einem jungen deutschen StartUp-Unternehmen [über das 2017 bereits das Magazin STERN berichtete und über die Sie sich unter diesem Link informieren können], das wirklich nennenswerte Mengen an "Frischfrucht in Pulverform" anbietet, aber nicht solch lächerlichen, 'homöopatischen' Mengen wie in JuicePlus®.

[Lesen Sie mehr dazu in unserem Kapitel 'Betrug am Kunden'.]

Mit dem Früchtepulver von FoPo® kann man zumindest wirkungsvolle Mengen zu sich nehmen, obgleich auch hier keiner genau weiß, was in den Produkten wirklich enthalten ist. Eines sollte zudem auch bei diesen Produkten stutzig bzw. vorsichtig machen, nämlich wenn man liest, dass die Früchte teilweise aus Ländern kommen, in denen man davon ausgehen muss, dass beim Anbau mit hoch schädlichen Giften gearbeitet wird ...und die sich einer Kontrolle -wie in Deutschland- damit entziehen! – Nur in einem ist dieses Produkt klar besser, nämlich beim Preis: Wenn Sie mal den Preis vergleichen, so sehen Sie, dass man die Menge einer ganzen JuicePlus-Dose (60 Gramm) hier schon für etwa € 4,- bekommt (statt knapp € 30 bei JuicePlus), also für nur 14% des JuicePlus-Wucherpreises!

[Um verunsicherten Patienten zu helfen sind wir in bestimmten Fällen bei Email-Anfrage bereit eine entsprechende Einordnung Ihrer Produkte abzugeben.]


Bei der euphorischen Überzeugung der Verkäufer von ihrem Produkt beachtet man folgendes: Mancher Verkäufer, der natürlich selbst auch Konsument ist, verspürt laut Insider-Angaben mit jedem Provisionseingang mehr der 'zauberhaften' Produktwirkungen und geht zur Ankurbelung igres Geschäftes mit den ihm/ihr angeblich bekannten oder selbst erlebten ‚Wundern der Heilung‘ regelrecht hausieren [s. dazu den Beitrag in der Deutschen ‚ÄRZTEZEITUNG‘] …und es gibt leider genügend Fälle, wo Menschen auf solche Aussagen vertrauten, sich unter der Überzeugung umfassender Versorgung beruhigt zurücklehnten und dann ganz übel von den dadurch bedingten gesundheitlichen Schäden überrascht wurden. [Lesen Sie dazu in unseren Kapitel 'Infarkt, Schlaganfall und Krebs durch JuicePlus‘.]

Informieren Sie sich also vorher umfassend, und beachten Sie folgenden Rat: Es gibt kein Wundermittel …und schon garnicht dergestalt, wie es die Verkäufer solcher Produkte gerne Glauben machen wollen. Und vor dem Vorbeugen oder gar einem Abnehmprogramm mit Produkten, die gestopft sind mit Zusatzstoffen, müssen wir ärztlicherseits dringend warnen, denn es kann unberechenbare Gefahren für Ihre Gesundheit beinhalten!

[Unsere Statements unterstützen vielfältige Belege und Aussagen von Ärzten und aus der Wissenschaft, die im Internet teils sogar öffentlich zugänglich sind. – Schauen Sie sich bei Interesse dort mal um.]






(Buchempfehlung)

JUICE PLUS+

– Mit einem Abonnement "fesseln"!

Kapitel: Bestellsystem und Hauslieferservice

(placeholder)

...über die Falle mit dem 'Lieferservice


Nächste Seite:


   Vorige Seite:

Vorsicht im Umgang mit JuicePlus!!